top of page
Cherry Blossom_edited_edited.jpg

FRAUENHEILKUNDE

Frau sein, das bedeutet heute für viele von uns: Funktionieren, leisten, organisieren. Kein Wunder, dass der einen oder anderen der Kontakt zum eigenen Körper und den weiblichen Instinkten sowie die Fähigkeit zur Selbstheilung verloren gegangen sind.

Wichtige Aspekte in der ganzheitlichen Frauenheilkunde sind daher die Harmonisierung und Stärkung von Organen und Organismus sowie die Anregung der in uns wohnenden, weiblichen Urkräfte.

Die Basis jeder Behandlung bildet das vertrauliche Gespräch von Frau zu Frau, ergänzt durch bewährte Therapieverfahren wie Homöopathie, Spagyrik, Pflanzenheilkunde u.a.

HÄUFIGE THEMEN IN DER SPRECHSTUNDE

  • Gynäkologische Beschwerden:
    Zyklusstörungen, PMS, Endometriose, Dysmenorrhoe, 
    Myome, Zysten, Abortneigung u.a.
     

  • Organische Beschwerden:
    Schilddrüsendysfunktion, Kopfschmerzen, Migräne, Blasenentzündungen, Mykosen uvm.
     

  • Seelisch-geistige Beschwerden:
    Erschöpfung, Verstimmungszustände, Ängste, emotionale Verletzungen

     

  • Herausfordernde Lebensphasen:
    Schwangerschaft, Stillzeit,
    unerfüllter Kinderwunsch, Wechseljahre

bottom of page