top of page

ZUSATZVERSICHERUNG
FÜR HEILPRAKTIKER

Lohnt sich der Abschluss einer Zusatzversicherung?

 

Gesetzlich Versicherte müssen Heilpraktiker-Leistungen aktuell aus eigener Tasche zahlen. Wer eine Zusatzversicherung hat, kann die Rechnung dort geltend machen.

 

Ob sich der Abschluss lohnt, hängt im Wesentlichen von folgenden Faktoren ab:

Für diejenigen, die sich regelmäßig und umfassend vom Heilpraktiker behandeln lässt, kann sich eine Zusatzversicherung schnell lohnen. Jüngere Menschen sollten daher den Abschluss nicht auf die lange Bank schieben. Für Kinder werden Zusatzversicherungen bereits für wenige Euro/Monat angeboten.

 

Wer sich erst im mittleren Lebensalter für eine Zusatzversicherung entscheidet, steigt mit recht hohen monatlichen Beiträgen ein. Je nach Versicherungsvertrag bietet der Abschluss einer Zusatzversicherung dann keinen Vorteil mehr.

 

Für all diejenigen, die übers Jahr gerechnet nur unregelmäßig und eher selten einen Heilpraktiker aufsuchen, lohnt sich eine Zusatzversicherung nicht.

Worauf sollte man beim Abschluss einer Zusatzversicherung achten?

 

Wer sich für eine Zusatzversicherung für Heilpraktiker entschlossen hat, hat die Qual der Wahl: Das Angebot ist groß! Welche Versicherung passt zu den eigenen Bedürfnissen, worauf sollte man achten?

 

Die genannten Faktoren können Ihnen als Entscheidungshilfe dienen. Welche davon für Sie besonders wichtig sind, hängt von Ihren persönlichen Bedürfnissen ab. Nutzen Sie die Möglichkeit, im Internet verschiedene Angebote zu vergleichen, zum Beispiel hier.

  • BEITRAG
    Wie hoch ist der monatliche Beitrag? In welchen Abständen erfolgt eine Beitragsanpassung?

     

  • JAHRESBUDGET
    Bis zu welcher Gesamthöhe können Leistungen pro Jahr geltend gemacht werden? Wie hoch ist die durchschnittliche Erstattung pro Jahr?

     

  • KOSTENÜBERNAHME
    Werden Heilpraktiker-Leistungen vollumfänglich oder anteilig übernommen? Wie hoch ist mein Eigenanteil?

     

  • ABRECHNUNG
    Nach welchem Gebührensatz (PKV1 oder PKV2) erfolgt die Abrechnung?

     

  • THERAPIEVERFAHREN
    Welche Methoden sind im Versicherungsvertrag inkludiert / ausgeschlossen?

     

  • WARTEZEIT
    Wann kann ich, gerechnet vom Beginn des Vertrages, frühestens Leistungen einreichen?

     

  • GESUNDHEITSPRÜFUNG
    In welchem Umfang erfolgt eine Prüfung meines aktuellen Gesundheitszustandes?

     

  • ZUSATZLEISTUNGEN
    Sind weitere Leistungen im Versicherungsvertrag inkludiert (z.B. Arzneimittel, Vorsorgeuntersuchungen, Sehhilfe, Lasik-Behandlung)?

     

  • RABATT
    Bietet der Versicherungsträger vergünstigte Konditionen bei Abschluss einer ZV für Angehörige / Geschwisterkinder an?

 

bottom of page